Zehn echt erstaunliche WM-Songs

Jeder Fußball-WM ihre Klangtapete: Manche Songs gerieten zu Recht in Vergessenheit. Und auch Udo Jürgens war nicht immer Weltklasse.

Autorenbild
Hauptsache Sport Gerhard Öhlinger
„Vor uns liegt der Po“: Udo Jürgens 1990 mit dem deutschen Nationalteam.  SN/ap
„Vor uns liegt der Po“: Udo Jürgens 1990 mit dem deutschen Nationalteam.

"Fußball ist unser Leben", natürlich. Oder "Buenos Dias, Argentina". Doch aus Anlass von Fußball-Weltmeisterschaften wurden auch höchst bizarre Werke komponiert.



Udo, diesen Fehltritt verzeihen wir dir.


Das Beste an dieser Platte: Die zehn Schilling Spende ans Nationalteam.


Ein Fluch liegt seit diesem WM-Song von 1982 auf Schottland.



Für Michael Schanze sprach nichts außer seinen Kopfballqualitäten.

Die WM der Treter und Schläger wurde erstaunlich rockig begleitet.


Die vergessene Melodie der WM 2006.



Gegen Toni Polster & die Thekenschlampen hatte Udo Jürgens 1998 keine Chance.


Real existierender Schlager begleitete die DDR-Elf 1974.


Textzeile: "Vor uns liegt der Po." Udo, wir verzeihen dir auch das.

Portugals Antwort auf "I bin a Kika".


Aufgerufen am 14.11.2018 um 10:45 auf https://www.sn.at/kolumne/hauptsache-sport/zehn-echt-erstaunliche-wm-songs-29163349

Schlagzeilen