Dahoam is dahoam

Autorenbild

ICH mag es unkompliziert. Direkt die Dinge ausverhandeln führt meist zu einer anständigen Lösung. Der kurze Weg zur Kollegin oder dem Kollegen war in Zeiten von Corona nicht möglich. Andererseits kann virtuell auch schneller und einfacher bedeuten. Unnötige Anfahrtswege fallen weg, so mancher Papierkram löst sich in virtuelle Wolken auf, umweltschonender ist es obendrein.

Das Präfix "Home" klang also vielversprechend. Nach Homeoffice und Homeschooling wagten sich die Menschen während der Coronakrise bald an exotischere Varianten. Homeyoga, Homechurch, Homekonzerte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 03:23 auf https://www.sn.at/kolumne/ich-kolumne/dahoam-is-dahoam-89047846