Freud'sche Tastatur

Autorenbild

ICH tippe berufsbedingt viel auf der Computer-Tastatur. Diesen Text hier auch, wie Sie sich sicher denken können. Wobei ich sehr empfindlich bin, was meine Tastatur anbelangt. Sie muss richtig aufliegen, im exakten Winkel zwischen Tisch und Handgelenksballen situiert und vor allem darf sie nicht verschmutzt sein. Ich hasse nämlich eine Tastatur, aus der man erahnen kann, welche Essensreste sich zwischen Leertaste und weichem B befinden.

Es ist schon Jahre her, da hatte meine geliebte Tastatur einen Fehler bzw. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 07:09 auf https://www.sn.at/kolumne/ich-kolumne/freud-sche-tastatur-69262066