Ein Web-Dinosaurier wurde zum Abschuss freigegeben

Der Flash Player hat ausgedient. Das Ende der Software hat Folgen für schier jeden Internetnutzer. Und manche sollten gar aktiv reagieren.

Autorenbild
Der eine oder andere Videoclip wird künftig nicht mehr abspielbar sein (Symbolbild). SN/fotolia/pajot
Der eine oder andere Videoclip wird künftig nicht mehr abspielbar sein (Symbolbild).

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort "Flash" hören? An das Blitzlicht bei Ihrer Spiegelreflexkamera? Oder an die Comicfigur mit dem gelben Blitz auf der Brust? Wenn ja, sind Sie wohl in guter Gesellschaft. Selbst Google spuckt bei der Suchanfrage "Flash" zuerst die Information zur Actionhelden-Reihe aus. Dabei steht der Begriff noch für etwas, das wir alle beinahe tagtäglich nutzen - oder zumindest genutzt haben. Flash ist eine Plattform, mit der sich interaktive Online-Inhalte programmieren und darstellen lassen. Seit 1997 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 01:58 auf https://www.sn.at/kolumne/klick-fit/klickfit-ein-web-dinosaurier-wurde-zum-abschuss-freigegeben-98023258