Weniger Fluggäste

Autorenbild

Einst ein Erlebnis, nun allzu oft ein Ärgernis: erklärungslose Verspätungen, endlose Kontrollen, umständliche Prozeduren, immer weniger Service, dafür steigende Preise.

Und dann auch noch extrem klimaschädlich.

Fliegen hat den Glamour von einst längst eingebüßt.

Auf Flügen innerhalb Deutschlands waren 2019 zum zweiten Mal in Folge weniger Passagiere unterwegs. Ihre Zahl sank um knapp zwei Prozent. Das zeigen die Daten der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV). 2018 hatte es einen Rückgang um 0,8 Prozent gegeben.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 12:40 auf https://www.sn.at/kolumne/klimablog/weniger-fluggaeste-83411761