Doskozils Sozialdemokratie oder: Auf dem Weg in die Ski-Demokratie

Von Doskozil bis Ludwig, von Kurz bis Orbán: Wie Politik heute funktioniert. Und was das für die Demokratie bedeutet.

Autorenbild
Gebt mir eure Stimme, und alles wird gut: Dieses Motto, das der burgenländische Landeshauptmann Doskozil idealtypisch vorlebt, dürfte Zukunftspotenzial haben.  SN/APA/TOBIAS STEINMAURER
Gebt mir eure Stimme, und alles wird gut: Dieses Motto, das der burgenländische Landeshauptmann Doskozil idealtypisch vorlebt, dürfte Zukunftspotenzial haben.

Bemerkenswerte Kunde dringt aus dem Burgenland. Hans Peter Doskozil, Landeshauptmann und SPÖ-Chef, verkündete dort kürzlich zweierlei. Erstens: Jedes burgenländische Kind solle bei Bedarf gratis ein Musikinstrument und ein Paar Ski erhalten. Und zweitens: Bei künftigen Landtagswahlkämpfen im Burgenland solle es den Parteien verboten werden, Wahlplakate aufzustellen und mehr als 300.000 Euro für den Wahlkampf auszugeben.

Die beiden Maßnahmen haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun. Auf den zweiten Blick sehr viel. Sie lassen sich unter dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.07.2022 um 06:18 auf https://www.sn.at/kolumne/kollers-klartext/doskozils-sozialdemokratie-oder-auf-dem-weg-in-die-ski-demokratie-121617622