Das erste Mal wieder um den See radeln

Früher war sie Normalität. Jetzt vermittelt sie ein Hochgefühl, die Radtour um den Zeller See. Nach langer Zeit geht's erstmals mit Drahtesel in "bewohntes" Gebiet.

Autorenbild

Nie ist es schöner, das Kitzsteinhorn, als im Frühling. Umrahmt vom sattgrünen Wald und blühenden Wiesen, umflossen vom strahlend blauen Himmel und selbst mit glitzerndem Neuschnee bedeckt. Ja, es ist schon ein Geschenk, in so einer Gegend wohnen zu dürfen.

Also auffi aufs Radl und Abfahrt in Richtung Zell am See. Ruhig geht es zu. Nur wenige sind an diesem Vormittag unterwegs. Angenehm ist das, vor allem auf dem engen, oft, ja viel zu oft, von Autos befahrenen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 10:42 auf https://www.sn.at/kolumne/lokalpatriot/das-erste-mal-wieder-um-den-see-radeln-87421057