Wenn wir "Kia" sagen, reden wir meistens nicht über Autos

Autorenbild

Wir freuen uns! Sogar sehr. Denn, nach viel Ungewissheit und Zittern bekommen wir jetzt doch Besuch. Und zwar von unseren Lieblingsnachbarn! Sie dürfen wieder zu uns reisen. Vor allem der Sommer auf der Alm steht ja hoch im Kurs. Aber es wird nicht mehr so wie es früher war. Sprachlich gab es ja schon vor Corona das eine oder andere Missverständnis. Und jetzt auch noch das: Das Servierpersonal muss weiter Maske tragen. Das erschwert die Sache. Deshalb hier einige nützliche ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 01:37 auf https://www.sn.at/kolumne/lokalpatriot/wenn-wir-kia-sagen-reden-wir-meistens-nicht-ueber-autos-88904965