Wenn Banken ihren Kunden die Tür weisen

Die Geldpolitik stellt die Beziehung der Banken und ihrer Kunden auf eine harte Probe. Staatliche Eingriffe sind da keine große Hilfe.

Autorenbild

Die Geldpolitik, allen voran jene der Europäischen Zentralbank, stellt in Frage, was lang als unumstößliches Gesetz in der Finanzwelt galt. Der Zins war stets der Preis, den der Geldgeber dafür verlangt, dass er es einem anderen für einen vereinbarten Zeitraum ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 19.01.2020 um 05:59 auf https://www.sn.at/kolumne/marktplatz/wenn-banken-ihren-kunden-die-tuer-weisen-79608469