Der Info-Dreikampf: Puls 24 folgt oe24 und fordert ORF III

Puls 24 will nicht an oe24 gemessen werden, und ORF III ist nicht mit Puls 24 zu vergleichen. Doch sie sind alle im Infowettbewerb.

Autorenbild

Als Puls 24 vor zwei Monaten gestartet ist, hat sein Schöpfer bestritten, dass oe24.tv ihn dazu inspiriert. Denn Markus Breitenecker, der Chef von ProSiebenSat.1Puls4, will nicht Zweiter sein hinter dem Eigner der Mediengruppe
Österreich/oe24, Wolfgang Fellner. Doch dessen Boulevard-Bewegtbilder mit Infoanspruch laufen schon seit drei Jahren.

Dieses Programm entzieht sich dem herkömmlichen Teletest-Vergleich der Fernsehmarktanteile. Die Streamingdaten mit 38 Millionen Minuten Sehdauer im September weisen es aber als Mitspieler aus. Der ORF hatte insgesamt nur vier Mal so ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 08:33 auf https://www.sn.at/kolumne/mediathek/der-info-dreikampf-puls-24-folgt-oe24-und-fordert-orf-iii-78480709