Der ORF-Knigge ist ausreichend, Fehler wird es trotzdem geben

Wer erst für Social Media Verhaltensregeln fixieren muss, hat schon vor Facebook Hausaufgaben nicht gemacht.

Autorenbild

Nun hat der ORF also seine Social-Media-Dienstanweisung. Das klingt wie ein Erfolg für jene, die nicht mögen, was Armin Wolf & Co. via Twitter, Facebook und Instagram verbreiten. Doch was formal als Einlenken von Generaldirektor Alexander Wrabetz auf politischen Druck ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 15.07.2020 um 07:54 auf https://www.sn.at/kolumne/mediathek/der-orf-knigge-ist-ausreichend-fehler-wird-es-trotzdem-geben-67307083