Eine Frage, keine Antwort

Autorenbild
Mein Europa Ralf Hillebrand

Seit ich denken kann, wird mir ein und dieselbe Frage immer wieder gestellt. Und zwar nicht nur mir, sondern auch meinen Eltern, meinen weiteren Verwandten, meinen Jugendfreunden. "Als was fühlt ihr euch eigentlich?", werden wir Südtiroler gern gefragt. Als Italiener? Als Österreicher? Die Antwort "als Südtiroler" wird gern als zu simpel abgetan. Und die Replik "als Europäer" wird in so manchen Runden nach wie vor belächelt. Also antworte ich gar nicht mehr. Stattdessen fliege ich Ende des Monats nach Bukarest. Von Salzburg über Wien. Mit dabei sind fünf andere Südtiroler: Sie leben in Zürich, Innsbruck, Graz, Salzburg und Brixen. Vergangenes Jahr war dieselbe Truppe in Sarajevo, das Jahr vorher in Belgrad. Und dazwischen haben wir uns alle auf einer Hochzeit in der Nähe von Venedig getroffen.

Für mich und viele meiner Südtiroler Freunde ist es nicht nötig, unsere Herkunft auszuschildern. Wir leben sie einfach. Wir leben sie europäisch.

Aufgerufen am 24.08.2019 um 06:40 auf https://www.sn.at/kolumne/mein-europa/eine-frage-keine-antwort-32217364

Kommentare

Schlagzeilen