Ich bin Europäerin

Autorenbild
Mein Europa Angelika Wienerroither

Im Urlaub in Kanada kommt die obligatorische Frage: "Wo sind Sie denn her?" Die Antwort ist: "Europa." Und das nicht nur, weil Austria gern mit Australia verwechselt wird. Sondern auch deshalb, weil ich mich als Europäerin fühle.

Ich spreche Englisch, Französisch, Spanisch. Das erste Geld wurde in Euro überwiesen. Ich habe in Polen und Frankreich gelebt und gearbeitet. An der Uni studierten wegen des Austauschprogramms Erasmus viele Schweden, Spanier, Tschechen. Das Programm Eurotours ermöglichte jeweils eine Woche Recherche in Litauen und Spanien. Mein Mann ist Italiener, meine Freunde leben in Stuttgart und Liverpool.

Die Welt hört nicht an der Salzach auf, sondern dehnt sich über den Kontinent. Europa ist selbstverständlich. Ich bin Europäerin.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 04:36 auf https://www.sn.at/kolumne/mein-europa/ich-bin-europaeerin-38497396

Kommentare

Schlagzeilen