Die Bewegungslust wird mit seltsamen Regeln ausgebremst

Sport im Jahr 2022? Wie wird das möglich sein? Auf alle Fälle gilt es in Pandemiezeiten, Teile der Covidverordnung noch einmal verhältnismäßig anzupassen.

Autorenbild

Die Vorfreude war groß. Endlich einmal zu Silvester etwas Vernünftiges mit entsprechender Bewegung tun. So als Vorgeschmack auf gute Vorsätze für das neue Jahr. Die Teilnahmegebühr für einen Silvesterlauf war schon abgebucht. Dann kam die Absage - so wie es viele ähnliche Veranstaltungen in Österreich wegen der aktuellen Coronaverordnungen machen mussten. Denn Zusammenkünfte von mehr als 25 Personen ohne zugewiesene Sitzplätze im Freien sind demnach nicht erlaubt.

Hinter vorgehaltener Hand berichten viele verunsicherte Veranstalter im Land, dass es ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 02:50 auf https://www.sn.at/kolumne/mit-abstand/die-bewegungslust-wird-mit-seltsamen-regeln-ausgebremst-114768532