Die dunkle Seite des Lionel Messi - darf er das?

Autorenbild

Diese Bilder gingen schon oft um die Welt: Nachdenklich, fast hilflos wirkt Lionel Messi nach empfindlichen Niederlagen. Der Argentinier ist einer, den die Fans dann in die Arme schließen wollen. Lieb und nett wirkt er.

Die Wahrheit soll nach Medienberichten genau das Gegenteil beweisen. Messi, der uns über Jahrzehnte mit seinen überirdischen Dribblings und sehenswerten Toren mit der Fußballzunge schnalzen ließ, hat eine dunkle Seite. Eine böse, wie viele spanische Medien zuletzt schrieben. Ehe der Fußballkünstler sich entschied, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 01:11 auf https://www.sn.at/kolumne/mit-abstand/die-dunkle-seite-des-lionel-messi-darf-er-das-92379553