Das Jahr der Tennismütter in New York

Die 38-jährige Serena Williams zählt zu den Titelanwärterinnen bei den US Open in New York – angefeuert von Töchterchen Olympia. SN/ap
Die 38-jährige Serena Williams zählt zu den Titelanwärterinnen bei den US Open in New York – angefeuert von Töchterchen Olympia.

In früheren Jahren wäre diese Erfolgsmeldung kaum möglich gewesen: Im Viertelfinale der Damen bei den US Open in New York standen drei Mütter. Mit Superstar Serena Williams, die im "Big Apple" ihren 24. Grand-Slam-Titel schaffen will, der früheren Nummer eins Viktoria Asarenka (BLR) und der Bulgarin Zwetana Pironkowa hatten drei Tennisdamen mit Kindern eine große Chance auf den Titel, alle drei standen im Viertelfinale. "Es ist einfach wunderbar, nach dem Match meine kleine Olympia wiederzusehen. Denn ihr ist egal, ob ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 01:52 auf https://www.sn.at/kolumne/netzroller/das-jahr-der-tennismuetter-in-new-york-92601241