Formel 1: Max Verstappen jagt in Monza den Sieg-Hattrick

Autorenbild
Pole Position Michael Switil
WM-Leader Max Verstappen hat den nächsten Sieg fest im Blick. SN/imago
WM-Leader Max Verstappen hat den nächsten Sieg fest im Blick.

In der Formel 1 geht es nach der Sommerpause weiterhin Schlag auf Schlag weiter. Denn die Königsklasse des Motorsports startet am Freitag in das dritte Grand-Prix-Wochenende nacheinander. Im Mittelpunkt stehen dabei einmal mehr die beiden WM-Rivalen Max Verstappen und Lewis Hamilton. Nachdem Verstappen seine beiden Heimrennen in Belgien und den Niederlanden jeweils für sich entscheiden konnte, lacht der 23-jährige Red-Bull-Pilot wieder von der WM-Spitze. In der Favoritenrolle sieht sich der siebenfache Saisonsieger auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Monza aber dennoch nicht. "Mercedes hat einen Topspeed-Vorteil uns gegenüber", erklärt der WM-Leader.

Während Verstappen in Monza noch nie gewinnen konnte, siegte Rivale Hamilton bereits fünf Mal auf der 5,8 Kilometer langen Traditionsstrecke. Mit einem sechsten Triumph im Königlichen Park von Monza am Sonntag würde der amtierende Weltmeister die erst unmittelbar vor der Sommerpause eroberte WM-Führung wieder an sich reißen. Die erste Chance, Punkte zu sammeln, gibt es in Italien aber bereits am Samstag. In Monza findet nämlich das zweite Sprint-Qualifying der Saison statt. Das allseits bekannte Qualifying geht daher schon am Freitag (18 Uhr/live ORF 1) über die Bühne.

Aufgerufen am 27.09.2021 um 05:10 auf https://www.sn.at/kolumne/pole-position/formel-1-max-verstappen-jagt-in-monza-den-sieg-hattrick-109246261

Kommentare

Schlagzeilen