Die Gesellschaftskiller "machen ihr Ding"

Der Egoismus ist das Kennzeichen des 21. Jahrhunderts. Ihm verdanken wir die neuen Coronamaßnahmen.

Autorenbild

Vergangene Woche rief in der SN-Redaktion ein älterer Leser an und sagte, man solle doch endlich etwas über die jugendlichen "Seniorenkiller" schreiben. Er meinte damit jene Jugendlichen, die sich nicht an die Coronaregeln halten, Partys feiern und dadurch für die Verbreitung des Virus sorgen, das für sie selbst zwar ungefährlich, für die ältere Generation aber potenziell lebensbedrohend ist. Diese Jugendlichen sollte man als "Oma- und Opakiller" bezeichnen, meinte der Leser. Vielleicht bewirke diese drastische Ausdrucksweise endlich bei ihnen ein Umdenken.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 01:22 auf https://www.sn.at/kolumne/purger-am-sonntag/die-gesellschaftskiller-machen-ihr-ding-94998304