Man kann Corona auch positive Seiten abgewinnen

Nach der Cholera begannen die Städte Kanäle zu bauen. Auch die aktuelle Pandemie wird letztlich Fortschritte bringen.

Autorenbild

"Ausgelöscht sei der Tag, an dem ich geboren bin!" So jammert der arme Hiob im Alten Testament über die Heimsuchungen, die ihn ereilen. - Das ist die eine Möglichkeit, auf Krisen zu reagieren: seufzen und verzweifeln.

Die zweite Möglichkeit ist, für das Übel einen Schuldigen zu suchen. Dazu gibt es Sündenböcke und Verschwörungstheorien. Die dritte Möglichkeit ist es, die Krise als Strafe Gottes oder (was heute moderner ist) als Rache der Natur zu betrachten. Die vierte Möglichkeit, mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:09 auf https://www.sn.at/kolumne/purger-am-sonntag/man-kann-corona-auch-positive-seiten-abgewinnen-94375420