Die Wahl und der Leberkäs-Skandal

Autorenbild

Schredder-Gate, Heimatort-Skandal, Fieber-Affäre: Noch nie stand ein Wahlkampf derart im Zeichen einer einzigen Person, nämlich von Sebastian Kurz. Alles drehte sich in den vergangenen Monaten um ihn, sogar die Wahlkampfvideos der Gegner. Aber es hätte für ihn auch noch viel, viel schlimmer kommen können. Lesen Sie selbst:

Die SPÖ lädt die Medien zu einem dreitägigen Weinkrampf von Parteichefin Pamela Rendi-Wagner ein. Der Grund für ihre grenzenlose Betrübnis: Sie habe entdecken müssen, dass Sebastian Kurz nicht die Wahrheit über ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:31 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/die-wahl-und-der-leberkaes-skandal-76684756