Geht es auch ohne Wahlen?

Autorenbild

Der Wahlkampf sei heuer besonders lästig, die Wahl besonders schwierig - diese Klage hört man derzeit allerorten. Aber was wäre die Alternative?

Das Problem, wie man möglichst schnell zu einem allseits anerkannten Regierungschef kommt, zählt zu den zentralen Herausforderungen eines jeglichen politischen Systems. Die Lösungswege, die zu ihrer Bewältigung beschritten wurden, waren in der Geschichte durchaus unterschiedliche.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 03:57 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/geht-es-auch-ohne-wahlen-18987352