Immer die Radfahrer

Autorenbild

Weil hier unlängst vom Winterpalais in der Wiener Himmelpfortgasse die Rede war: Wenn dort demnächst ÖVP und Grüne ihre vertiefenden Sondierungsgespräche fortsetzen (es heißt Sondierungsgespräche, da vertiefende Gipfelgespräche ja ein Unding wären), wenn also ÖVP und Grüne sich dort in Sondierungen vertiefen werden, um den Gipfel ihrer Zuneigung zu erklimmen, dann werden die Radfahrer eine große Rolle spielen. Und zwar nicht nur deshalb, weil sie ein wahrer Klimasegen sind (würden sie nicht dauernd ausatmen, aber dazu später). Nein, sondern auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:47 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/immer-die-radfahrer-77820427