Warum Minister immer zu spät kommen

Autorenbild

Heute soll eine Frage erörtert werden, die außer Journalisten garantiert niemanden interessiert. Nämlich: Warum beginnen Pressekonferenzen von Ministern immer mit Verspätung?

Für Nichtjournalisten, die jetzt noch weiterlesen, muss eingangs vielleicht erklärt werden, was eine Pressekonferenz ist. Das ist, wenn sich mehrere Journalisten (also zumindest zwei) zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort einfinden, um sich von einem Minister oder sonst wie wichtigen Menschen beauskunften zu lassen.

Zum Beispiel erfolgt die Einladung: "Morgen, zehn Uhr, Pressekonferenz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 02:35 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/warum-minister-immer-zu-spaet-kommen-64996804