Was sagt der Keksologe?

Autorenbild

Österreich bekommt (und das schon seit mehreren Jahren) demnächst ein Informationsfreiheitsgesetz. Dieses soll das Amtsgeheimnis abschaffen und den Bürgern vollen Zugang zu allen nur erdenklichen Informationen des Staates ermöglichen. Die Briten haben das schon und zeigen vor, wie lustig es ist: Unter Berufung auf das Gesetz wurde das Parlament in London kürzlich dazu aufgefordert, die Ausgaben für Kekse im Oberhaus offenzulegen - und zwar aufgeschlüsselt nach Kekssorten!

In Großbritannien wird nun heftig darüber diskutiert, ob eine solche Keksanfrage ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.04.2021 um 10:51 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/was-sagt-der-keksologe-100203436