Der Tunnel, das Schaf und der Graf von Lobau

Was das "Schaf" aus der Lobau mit der hier abgebildeten Lobau- Tunneleinfahrt zu tun hat und warum Michael Ludwig nicht der nächste "Graf von Lobau" werden wird.

Autorenbild
 SN/privat

Während die Grünen mit allen Mitteln den Lobautunnel verhindern wollen, gibt es ihn - wie das nebenstehende Bild beweist - ohnedies schon. Die Einfahrt zum so heiß umfehdeten unterirdischen Lobau-Beton-und-Asphalt-Ungetüm befindet sich nur wenige Meter neben dem Rathaus (siehe Foto!). Das Ganze ist - obwohl Sie das jetzt natürlich vermuten - kein Trick des mit allen Donauwassern gewaschenen Wiener Bürgermeisters Michael Ludwig, sondern hängt mit dem "Schaf aus der Lobau" zusammen. Das klingt zwar jetzt alles sehr öko, aber mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 05:56 auf https://www.sn.at/kolumne/schli/der-tunnel-das-schaf-und-der-graf-von-lobau-114450808