Kurz geschüttelt bei Maischberger

Talkmeisterin Maischberger hat Kurz im ARD-Interview sehr frech und sehr hart durchgeschüttelt. Gut, dass es nicht so ausging wie in unserem Protokoll.

Autorenbild

Maischberger: Ich mach meine Sendung nach ganz neuen Schemen./
Kurz: Und als Talkgast tun S' kan Schiachen und kan Scheuen nehmen./
M: Ich frage hart in meiner Sendung "Maischberger"./
Kurz: Wie wahr, Sie sind rabiat wie von der Peschmerga./
M: Sie planten Ihre Laufbahn kühn als Schattenriss./
Kurz: Ja eh, was rauskam, ist auch etwas mehr als nur ein Rattenschiss./
M: Die Bürger ließ Ihr Geilomobil-Hummer kalt./
Kurz: Die Fotos mach'n ma heut noch Kummer, halt./
M: Und in Ihr'm Studienbuch, da klafft ein Riesen-Abschlussjahres-Loch./
Kurz: I tu lieber regier'n - Studier'n, das ist ein inhaltslaaares Joch./ I sitz kommod in Kreiskys Prachtgemach,/ weil's Kern und Mitterlehner doch massiv an Macht gebrach./
M: Ihr Strache gilt als einstmaliger Küssel-Schanzler./
Kurz: Egal, mein Vorbild ist und bleibt der Schüssel-Kanzler./
M: Der wusste auch, die FPÖ ist längst nicht stubenrein./
Kurz: Was soll's, ich spiel auf Volkes Seel' wie Rubinstein./ In mei'm Regierungsteam, da ist kein Nazi-Bua./
M: Ihr Kickl - ein unkonzentrierter Bazi nur?/
Kurz: Kickl fühlt mit und rät stets klar: "Bei einem Landregen/ im Flüchtlingszelt nie an den Rand legen!"/ Er will ein Ende der urbanen Flüchtlingskrisenwochen./
M: Ihm wär halt lieber, wenn die vor der Stadt auf grünen Wiesen krochen./ Sie hauen Ausländer und kleine Leut' aus der sozialen Hängematte/ und geben dem, der immer schon ne Menge hatte./ Wie wollen S' das finanzier'n aus Ihrem leeren Steuertopf?/
Kurz: Die Löcher ich mit Streichen im Sozialsystem - weil das ist viel zu teuer - stopf./
M: Viel Reiz und viel PR a nied're Familienbonus-Steuer hat./
Kurz: Und keine Angst, die Gegenfinanzierung findet eh net heuer statt!/
M: Dann kürzen S' Sozialleistung und bald die Renten munter/ in Ihren türkis-blauen Parlamenten runter./
Kurz: I glaub, dass's Ihnen nur ums Opponieren geht - I find, Sie verstehen das Regieren net./
M: Im Großen und Ganzen sind S' vom Level schon ein Fast-Merkel, /nur zwischendurch, da wirken's S' manchmal unbedarft - fast wie ein junges Mast-Ferkel./
Kurz: Sie, hörn S' amal: In Ihrer Sendung trifft den guten Ton keiner/ wenn i Big Brother will, dann geh ich in den Container./ Erst betteln S' um ein Interview und dann wollen S' mich zum Lohne kränken/ ich brauch ka ARD, ich kann mein Land auch mit der "Krone" lenken./
Der ORF, der wird von mir bald funkgesteuert./ Und wenn S' auf ARD frech frag'n, sind S' nach kurzem Kanzler-Stunk gefeuert. (Geht ab.)

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 04:48 auf https://www.sn.at/kolumne/schlis-lauschangriff/kurz-geschuettelt-bei-maischberger-23143585