Solange das Eis noch hält Mit dem Expeditionsschiff in die Antarktis

Zum ersten Mal auf dem antarktischen Kontinent, in einem Tal, das eher dem Mars ähnelt

Autorenbild
Schwimmweste und mehrere Lagen Kleider: Bei der Ankunft unseres Autors Willi Germund in einem der Trockentäler der Antarktis. Schwerfällig wie ein Michelin-Männchen bewegt er sich mühsam in 600 Metern Höhe durch einen Gebirgsausläufer, der den Verhältnissen auf dem Mars ähnelt. SN/willi germund
Schwimmweste und mehrere Lagen Kleider: Bei der Ankunft unseres Autors Willi Germund in einem der Trockentäler der Antarktis. Schwerfällig wie ein Michelin-Männchen bewegt er sich mühsam in 600 Metern Höhe durch einen Gebirgsausläufer, der den Verhältnissen auf dem Mars ähnelt.

Taylor Valley - geschafft. Nach einer Reise von gut 2500 Seemeilen, die vor zwei Wochen im neuseeländischen Hafen Bluff begonnen hat, stehen wir endlich auf dem Kontinent des ewigen Eises. Ein paar Meter weiter liegt der mumifizierte Kadaver einer Robbe. Niemand weiß, warum das Tier fast 15 Kilometer bis auf eine Höhe von 600 Metern kroch. Hier im Taylor Valley gibt es weitab der Küste nichts von dem, was die Antarktis in anderen Gegenden Robben oder auch Pinguinen zu bieten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 02:19 auf https://www.sn.at/kolumne/solange-das-eis-noch-haelt/zum-ersten-mal-auf-dem-antarktischen-kontinent-in-einem-tal-das-eher-dem-mars-aehnelt-84279583