Auf ungeahnter Überholspur

Autorenbild
Spitze Feder Michaela Hessenberger

Manches ändert sich einfach nie. Zum Beispiel, dass Eltern ihren Kindern gute Ratschläge erteilen, damit sie die Wirren des Alltags bewältigen können. Ungeachtet der Tatsache, dass das Kind schon seit Jahrzehnten großjährig ist. Also: Der Reißverschluss-Zipp ist herausgesprungen und will partout nicht wieder zurück. So kann man keine Winterjacke zumachen. Man ruckelt und zieht, versucht zu fädeln - und flucht. Mutter, ganz patent, rückt mit dem Handy an. Klopft mit dem Finger auf das Symbol mit der Pinterest-App und gibt in die Suchfunktion "Reißverschluss" ein. Was erscheint? Ungezählte Anleitungen zum Einfädeln. Und siehe da, die zweite bringt sogleich den Erfolg. Vielleicht sollte sich auch das Kind einmal dieses neumodische Pinterest ansehen …

Aufgerufen am 20.07.2018 um 10:30 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/auf-ungeahnter-ueberholspur-22456759

Kommentare

Schlagzeilen