Bei uns: Das alte Rom

Autorenbild
Spitze Feder Ronald Escher

"Hast ein Fuchzgerl? Ich muss mal . . ." - In österreichischen Autobahnraststätten geht nichts ohne 50 Cent. Natürlich, die bekommt man zurück, wenn man einen Kaffee trinkt - aber wer hat schon immer ein Fuchzgerl dabei? Also vorher anstellen und wechseln. Ach so, der WC-Mat wechselt auch . . . Schmeck's. Oder umgekehrt. Nach dem Kaffee das Fuchzgerl. Ach so, da braucht man keines, da gibt es gegen den Bon, den man gerade weggeworfen hat, ein Scheiberl zum Einwerfen . . . Dasselbe an einer italienischen Raststätte. Man sucht das Fuchzgerl. Gefunden! Dort steht: "Die Benützung unserer Toilettenanlagen ist kostenlos. Ihr Respekt für diese Anlage ist unser bestes Trinkgeld." Ah! Die Italiener haben sich also seit den Zeiten des alten Rom, als man in den Latrinen zahlen musste ("non olet"), positiv weiterentwickelt.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 03:51 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/bei-uns-das-alte-rom-1048867

Schlagzeilen