Die Gelse verbindet alle

Autorenbild
Spitze Feder | Alltagsbeobachtungen Ronald Escher

"Sag, hast du die zwei da drüben schon gesehen?" - "Ich glaube nicht. Das scheinen neue Urlaubsgäste zu sein." - "Ich glaube auch. Ich sehe noch keine Kennung." Die "Kennung" der Gäste im Seehotel: Das sind große rote Flecken am Hals oder auf der Wange, mancher trägt sie auch unterhalb der Shorts auf der Wade. Die Flecken stammen von den zahllosen Gelsen. Denen entgeht hier keiner. Ist der Fleck tatsächlich groß und rot auf weißer Haut, so ist das ohne Zweifel ein Neuling. Die Gäste, die schon länger hier sind, tragen schließlich ihre Pusteln auf gebräunter Haut und kümmern sich nicht weiter darum, während Newcomer kratzen. Woher der Tourist auch kommt: Gelsen kennen keine Nationalität, kein Geschlecht und keine Hautfarbe. Das ist die wahre Globalisierung.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 07:06 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/die-gelse-verbindet-alle-1173601

Schlagzeilen