Einschlafen mit Lionel Messi

Autorenbild
Spitze Feder Maria Zimmermann

Seit Weihnachten ist er unser ständiger Begleiter. Er frühstückt mit uns, er unternimmt Ausflüge mit uns, isst mit uns und vor allem spielt er auf der grünen Wiese mit uns das, was er am besten kann: Fußball. Die Rede ist vom Weltfußballer Lionel Messi.

Also besser gesagt von seinem Trikot. Es lag samt Hose und Fußballstutzen unter dem Christbaum und hat seither kaum eine ruhige Minute. In der ersten Nacht bettelte der Kleine, doch bitte, bitte darin schlafen zu dürfen. Tags darauf kam die Fußballhose über die dicke Winterhose, Stutzen da rübergestülpt und schon ging's raus. Am nächsten Tag dasselbe Schauspiel. Flecken drauf? Egal. Waschen? Total überschätzt.

Aber angeblich ist alles nur eine Phase. Irgendwie beruhigend.

Aufgerufen am 21.11.2018 um 01:54 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/einschlafen-mit-lionel-messi-560341

Schlagzeilen