Lateinischer Einkaufszettel

Autorenbild
Spitze Feder Marian Smetana

Die Liebste wünscht sich per SMS, dass Brot und Käse zu Hause sind. Verantwortungsbewusst fragt der Einkäufer ebenfalls per Textnachricht nach: "Butter auch?" Antwort: "Hamma!" Verwirrung.

Dass in SMS-Texten nicht immer einwandfreies Deutsch benutzt wird, ist bekannt. Nur wie ist mit Wörtern umzugehen, die nicht eindeutig zu verstehen sind? "Heißt das jetzt ,Hammer!' oder ,Haben wir!'?", lautet die Gegenfrage. Antwort: "Habemus Butter." Auf die lateinische Sprache ist zum Glück noch Verlass.

Aufgerufen am 15.11.2018 um 10:16 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/lateinischer-einkaufszettel-491923

Schlagzeilen