Ungeheuer Seestraße

Autorenbild
Spitze Feder Ronald Escher

Lastwagen, Autobusse, Pkw in quälenden Kolonnen aus aller Herren Länder, Amateure und Profiradler, Badegäste mit Gummitieren, Kinder im Kinderwagen, Vespas, Rolli-Fahrer, Paketzusteller und Wanderer, Hausfrauen mit Einkaufstaschen und Camper mit Bier-Sixpacks, alles wuselt kreuz und quer, dazu plötzlich auftauchende Zebrastreifen und Auffahrunfälle, permanent wechselnde und die Verkehrsteilnehmer ablenkende pittoreske Häuser und Gärten, dazu ein Chaos aus Hotelwegweisern und Ortstafeln - aber dann: DER See! So ist es auf der Straße rund um den Gardasee, der Gardesana. Alles Nervensache. Wir haben ja Urlaub.

Aufgerufen am 15.11.2018 um 09:50 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/ungeheuer-seestrasse-1158496

Schlagzeilen