Von richtig lästigen Wanzen

Autorenbild

Mein geschätzter Bürokollege erzählt in regelmäßigen Abständen von lästigen Wanzen und was die so alles anstellen. Er tut das zumeist mit einem liebevollen Unterton und auch mit einem Schmunzeln um die Lippen, schließlich spricht er von seinen beiden kleinen Söhnen. Neulich aber war sein Gesicht ganz versteinert, als er fragte: "Sag, hast du auch so lästige Wanzen zu Hause?" Ich? Welche lästigen Wanzen? "Na, diese Baumwanzen. Wir können die Balkontür gar nicht mehr aufmachen." Ein Blick in Wikipedia bringt Aufklärung: Diese aus Ostasien eingeschleppten Tiere riechen bei Berührung derart übel, dass sie umgangssprachlich auch als Stinkkäfer bezeichnet werden. Und man wird sie nur ganz schwer wieder los. Noch irgendwelche Fragen, was richtig lästige Wanzen sind?

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:10 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/von-richtig-laestigen-wanzen-50019988