Walisische Sprachakrobatik

Autorenbild
Spitze Feder Andreas Tröscher

Spätestens seit der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich wissen wir über Wales einiges: Die können richtig gut kicken und haben grandiose Fans. Außerdem stammt der aktuell teuerste Fußballer aller Zeiten, Gareth Bale, der Real Madrid 100 Millionen Euro wert war, ebenfalls aus dem kleinen Land im äußersten Westen Großbritanniens. Doch in Wales gibt es noch etwas. Ein Ungetüm von wahrlich prähistorischer Länge, mystisch, furchteinflößend. Seinen Namen auszusprechen ist eine Gefahr für Zunge und Kiefer: Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch. Was das ist? Der Name eines Dorfes. Und mit 58 Buchstaben der längste der Welt. Die Übersetzung bitte gogogoogeln.

Aufgerufen am 19.09.2018 um 06:47 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/walisische-sprachakrobatik-996706

Schlagzeilen