Wo ist Gizmo?

Autorenbild

Katze füttern für die verreiste Bekannte. "Gizmo ist etwas scheu", hatte sie beim Abschied gesagt. 1. Tag: Gizmo ist unauffindbar. Kommt auch nicht aus dem Versteck, wenn der Napf mit duftendem Geflügelragout gefüllt ist. 2. Tag: Der Napf ist leer, das Katzenklo voll. Gizmo lebt! Bloß: wo? Auf Namensrufe reagiert Gizmo nicht. Eine groß angelegte Suchaktion bringt keinen Erfolg. 3. Tag: Der Napf hat sich wieder geleert, ausgestreute Leckerlis sind weg. Noch ein Lebenszeichen: Auf dem Küchenboden liegen ein Tablett ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:04 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/wo-ist-gizmo-38455111