Jessas! Klimaschutz!

Autorenbild
Strickers Klimablog Martin Stricker

Groß ist die Kritik. Wirtschafts- und Arbeiterkammer, Industriellenvereinigung, Noch-Landeshauptmann Erwin Pröll und Wiens Bürgermeister Michael Häupl sind einig: Die Untersagung des Baus der dritten Piste am Flughafen Schwechat sei des Teufels, der Untergang des Abendlandes nahe.

Mitnichten und im Gegenteil: Das Gericht nimmt nur ernst, was genannte Personen und Institutionen, was Parlament und Landtage, Regierung und Landeshauptleute jahrein, jahraus hoch und heilig versprechen, in Gesetze gießen und in Verfassungen schreiben:

Klimaschutz.

Verringerung der Ausstoßes von Treibhausgasen.

Vorsorge für Kinder und Enkelkinder.

Bewahrung der Schöpfung.

Das ist alles.

Und deswegen müssen sich die Herren so aufregen?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 06:32 auf https://www.sn.at/kolumne/strickers-klimablog/jessas-klimaschutz-358486

Schlagzeilen