Und wer ist schuld?

Autorenbild

Nicht nur Stau allüberall. Was ja kein Wunder ist, wenn dauernd mehr Verkehr ist. Auf der Autobahn bei Kleßheim fuhren in den ersten neun Monaten des Jahres täglich im Schnitt 77.710 Pkw und Kleintransporter.

Das ist bitte ein Fahrzeug pro Sekunde. 24 Stunden hindurch, tagelang, wochenlang, monatelang.

Aber eben nicht nur das, sondern Stau, und am Walserberg ist jetzt auch noch der Asphalt hin.

Wegen Grenzstau.

Da graben sich nämlich die gestauten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 11:03 auf https://www.sn.at/kolumne/strickers-stammtisch/und-wer-ist-schuld-61297783