Drei Buderl in Buddhas Ehren

Sagen Sie nie nur Jagatee zu ihm: Als Hunters Cocktail wäre er Weltmarktführer.

Autorenbild

Unser Leser Dieter Frischauf hat um eine Ergänzung zum gestrigen Jagatee-Rezept gebeten. Es wurde an dieser Stelle dilettantisch als Mischung aus Rum und Schwarzem Tee angegeben. Aber da steckt mehr dahinter. Der Jagatee ist eine Spezialität, die es mit jedem Cocktail aufnehmen kann. Diese Info ist wichtig, da Feierbiester dieses Jahr gequält werden. Für sie ist die Aussicht, dass es heuer keine Après-Ski-Partys gibt, trist wie ein nebeliger Novembertag. Hier kommt nun als Erste-Hilfe-Maßnahme ein Rezept von Herrn Frischauf:

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 07:29 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/seelennahrung-drei-buderl-in-buddhas-ehren-95257633