Ein Teller Afrika für's Herz

Autorenbild

Es ist kalt draußen. Aber wenn man die Augen schließt, dann könnte einem ein Lied von Georg Clementi zufliegen. Es heißt "Blau wie die Seine". Da singt er: Seine Köchin ist sehr schön, hat kastanienfarbne Haut, mit dem Teller brachte sie dir Afrika. Klingt herzerwärmend. So wie das Rezept unserer Leserin Veronika Karl. Sie schreibt: Den afrikanischen Erdnusseintopf habe ich im Restaurant Indigo kennen und lieben gelernt. Eines Tages hatte ich Zeit und Lust, diesen selbst zu machen, und googelte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 03:44 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/seelennahrung-ein-teller-afrika-fuer-s-herz-98308696