Warum wir beim Essen nicht aus dem Rahmen fallen sollten

Vor lauter Kinderliebe passen sich beim Essen immer mehr Erwachsene ihren Kleinen an. Jetzt haben wir den Salat.

Autorenbild

Da soll noch einmal jemand sagen, Salzburgs Wirte seien knausrig. Kürzlich hat die Teufelsküche auf einer Schiefertafel folgendes handschriftliches Angebot gelesen: Unbeaufsichtigte Kinder bekommen von uns einen doppelten Espresso und einen Hundewelpen geschenkt.

Der Wirt hat unser volles ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 12:27 auf https://www.sn.at/kolumne/teufelskueche/warum-wir-beim-essen-nicht-aus-dem-rahmen-fallen-sollten-61140688