Of Fish and Smells

In defence of my home island Malta.

Autorenbild

If one looks closely at an enlarged map of the Maltese islands, one can easily see that the main island of Malta looks like a big fish. This particular "fish” has been at the crossroads of the Mediterranean for many, many years as several Neolithic temples scattered over the islands amplytestify. The islands have always lacked resources, making trade with passing ships a necessity. From the Stone Age to the Phoenicians, from the Romans to the Knights of St. John, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.05.2021 um 02:13 auf https://www.sn.at/kolumne/the-english-column/of-fish-and-smells-101506129