via konkret

Sylvia Wörgetter bringt Licht ins Dunkel! Sie deckt in ihrer Kolumne Ungereimtheiten der Salzburger Politik sowie des alltäglichen Lebens in Salzburg auf.

Die alte Stadt braucht junges Leben

"Events" bringen Besucher in die Altstadt, die Touristen sind ohnedies da. Aber Leben in alten Mauern entsteht nur durch Bewohner. Zu Weihnachten hat das Musikhaus Katholnigg in der Sigmund-Haffner-Gasse nach …

Was die Länder besser können?Das Asylwesen

Das hat Salzburg in der Flüchtlings- und Migrationskrise der Jahre 2015 und 2016 bewiesen. Es gibt keinen Grund, die Zuständigkeit dem Bund zu geben. Noch sind die Pläne für die Asylpolitik der neuen …

Ein Blick in die Kristallkugel für 2018

Das neue Jahr beginnt, wie das alte endet: Mit Hans Mayr und seinen Parteispenden. Wie diese Sache ausgeht, ist nicht die einzige spannende Frage im Superwahljahr 2018. Das neue Jahr wird beginnen, wie das …

Wer will "Stille Nacht" als Ganzjahresschlager hören?

Das berühmteste aller Weihnachtslieder ist, ob man will oder nicht, eine Marke. Deren Kern ist: Stille, Friede, Liebe. Er darf nicht zerstört werden. Seit gestern rollt eine Lokomotive mit dem unübersehbaren …

Meistgelesen

    Künstliche Aufregung ums Einkaufen

    Am Sonntag, dem 24. Dezember, sperren ein paar Geschäfte auf. Kein Problem, solange die Sonntagsöffnung bleibt, was sie ist: die Ausnahme von der Regel. Am Sonntag, dem 24. Dezember, sperren im …