Der Fürst und die Wahrheit

 SN/santi di tito

Machiavellis Tipp: Fuchs und Löwe sein Wie viel Moral, Recht und (christliche) Werte verträgt die Politik? Danach fragte Niccolò Machiavelli (1469-1527, rechts im Bild) in seinem berühmten Werk "Il Principe" (Der Fürst) mit durchaus sarkastischen Untertönen - und verblüffend aktuell. "Die Erfahrung unserer Tage [zeigt], dass diejenigen Fürsten Großes vollbracht haben, die auf ihr gegebenes Wort wenig Wert gelegt und sich darauf verstanden haben, mit List die Menschen zu hintergehen; und schließlich haben sie sich gegen diejenigen durchgesetzt, welche auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 01:39 auf https://www.sn.at/kolumne/war-alles-schon-einmal-da/der-fuerst-und-die-wahrheit-77480677