Sag's mit Blumen: Schweig!

 SN/rigaud

Was Lilien, Rosen und Narzissen symbolisierten Nicht nur in den sozialen Medien werden Gefühle gern durch Emoticons, meist als Smileys, ausgedrückt. Sie zwinkern, lachen oder strecken die Zunge heraus und zeigen die jeweilige Stimmung des Senders an, von böse über verwirrt bis hin zur hellen Freude. Sofern man sie richtig deutet. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte? Früher waren es unter anderem Blumen, die mit tieferen Bedeutungen aufgeladen waren. Die Lilie stand für Reinheit sowie Jungfräulichkeit; als Sinnbild für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 06:55 auf https://www.sn.at/kolumne/war-alles-schon-einmal-da/sag-s-mit-blumen-schweig-60983167