Kultur

Abschied von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan in Irland

Tausende von Menschen haben im irischen Limerick von der kürzlich verstorbenen Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan Abschied genommen.

Der Sarg der Frontfrau der irischen Rockband war am Sonntag in einer Kirche in der Hafenstadt aufgebahrt. Die Menschen warteten in Schlangen vor dem Gotteshaus.

O'Riordans Mutter und sechs Geschwister waren in der Kirche anwesend, wie der irische Sender RTE berichtete. Am Dienstag wird die Sängerin in ihrem Geburtsort Ballybricken bei Limerick neben ihrem Vater beerdigt.

O'Riordan, die zeitweise unter psychischen Problemen litt, war vor einer Woche überraschend im Alter von 46 Jahren in einem Londoner Hotelzimmer gestorben. Die Todesursache ist noch nicht bekannt gegeben worden. Der größte Hit der Sängerin war "Zombie", in dem es um den jahrzehntelangen blutigen Nordirlandkonflikt ging.

Quelle: Apa/Dpa

Mehr zum Thema

Aufgerufen am 17.11.2018 um 02:34 auf https://www.sn.at/kultur/abschied-von-cranberries-saengerin-dolores-o-riordan-in-irland-23237212

Kommentare

Schlagzeilen