Kultur

50. Festival Visions du réel in Nyon ehrt Werner Herzog

Das Festival Visions du réel in Nyon stellt 2019 das Werk des Filmemachers Werner Herzog in den Mittelpunkt seiner 50. Ausgabe, die vom 5. bis 13. April 2019 dauert. Am 8. April erhält Herzog zudem den Prix Maître du réel. In seiner Hommage zeigt das Filmfestival eine Auswahl von Herzogs Werken, darunter als Schweizer Premiere den Film "Meeting Gorbachev" von 2018.

Eine Auswahl von Herzogs Werken wird gezeigt SN/APA (AFP)/VALERIE MACON
Eine Auswahl von Herzogs Werken wird gezeigt

Der 1942 geborene Regisseur gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Neuen Deutschen Kinos der Nachkriegszeit. Er hat mehr als 70 Spiel- und Dokumentarfilme gedreht, darunter "Aguirre, der Zorn Gottes" mit Klaus Kinski. Für "Fitzgarraldo" wurde er 1982 in Cannes mit dem Preis in der Kategorie "Beste Regie" ausgezeichnet.

Quelle: Apa/Ag.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.11.2020 um 09:45 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/50-festival-visions-du-reel-in-nyon-ehrt-werner-herzog-61489075

Schlagzeilen