Kultur

Albertina sagt große Eröffnung ab

Die für 12. März geplante Publikumseröffnung des Künstlerhauses als "Albertina modern" findet nicht statt.

Die für den 12. März geplante große Publikumseröffnung der "Albertina modern" im Wiener Künstlerhaus werde nicht im ursprünglich beabsichtigten Umfang stattfinden, teilte Direktor Klaus Albrecht Schröder am Montagnachmittag mit. Den bei so einer Eröffnung sei "mit hohem Andrang zu rechnen", und die Museumsleitung könne die "derzeit notwendige soziale Distanz zwischen den BesucherInnen" nicht garantieren.

"Wir sehen uns daher veranlasst, die feierliche Eröffnung der ,Albertina modern' in einem kleineren Umfang als geplant durchzuführen: im Kreis der Leihgeber sowie der Künstlerinnen und Künstler, die in der Eröffnungsausstellung ,The Beginning - Kunst in Österreich 1945 bis 1980' gezeigt werden", schreibt Schröder. Der Festakt werde ab 18.30 Uhr live im Facebook-Stream übertragen.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 08.12.2021 um 05:12 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/albertina-sagt-grosse-eroeffnung-ab-84604117

Kommentare

Schlagzeilen