Kultur

Ausschreibung für Leitung des Filmfonds Wien verschoben

Das Coronavirus sorgt auch für Verschiebungen von Personalentscheidungen: "Aufgrund der aktuellen Situation, die uns mit großen Herausforderungen konfrontiert und uns noch weiterhin beschäftigen wird, habe ich nach reiflicher Überlegung die Entscheidung getroffen, den Auswahlprozess der Geschäftsführung des Filmfonds zu verschieben", erklärt Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ).

Bestehende Strukturen sind derzeit wichtig SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Bestehende Strukturen sind derzeit wichtig

"Im Sinne der Stabilität ist es derzeit wichtig, sich auf bestehende und funktionierende Strukturen verlassen zu können und Personalentscheidungen zu vertagen. Die Stadt wird daher die Ausschreibung Anfang nächsten Jahres wiederholen. In der Zwischenzeit wird Gerlinde Seitner für ein weiteres Jahr als Geschäftsführerin zur Verfügung stehen", hieß es heute in einer Aussendung. Seitners Vertrag wäre im Oktober ausgelaufen.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2021 um 12:14 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/ausschreibung-fuer-leitung-des-filmfonds-wien-verschoben-85035265

Schlagzeilen