Kultur

Austro-Orchester fusionieren für Ukraine-Benefizkonzert

"Ein gemeinsames Zeichen der Solidarität für die Menschen in der Ukraine", wollen Klangkörper am 22. März im Wiener Musikverein setzen. An dem speziellen Abend werden Musiker von Concentus Musicus Wien, der Orchester Wiener Akademie, vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien, vom Tonkünstler-Orchester Niederösterreich sowie von den Wiener Symphonikern und dem Wiener Singverein mit internationalen Solisten ein gemeinsames Ensemble bilden. Der Erlös geht an "Nachbar in Not".

Eine spezielle Zusammenarbeit wartet am 22. März auf die Besucher SN/APA/THEMENBILD/HERBERT PFARRHOFE
Eine spezielle Zusammenarbeit wartet am 22. März auf die Besucher

Die Künstler werden sich unentgeltlich in den Dienst stellen, heißt es am Dienstag in einer Aussendung der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. Für den guten Zweck konzertiert wird im Großen Musikvereinssaal. Geleitet wird der Abend vom Dirigenten Ivor Bolton. Als Solisten sind Gidon Kremer (Violine) und Jewgenij Kissin (Klavier) an Bord. Das Sängerensemble besteht aus Christiane Karg (Sopran), Lena Belkina (Alt), Michael Schade (Tenor) und Florian Boesch (Bass). Der Abend wird aufgezeichnet und am 27. März (20.15 Uhr) auf ORF III ausgestrahlt.

Das Programm wird Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Mieczysław Weinberg, Ludwig van Beethoven, Igor Lobodan, Georg Friedrich Händel oder Frédéric Chopin umfassen und "ist vom Gedanken getragen, Mitgefühl und Solidarität mit den Menschen in der Ukraine musikalisch zum Ausdruck zu bringen". Die Stücke "machen jeweils auf sehr unterschiedliche Art und Weise spürbar, welche Emotionen und Gedanken die Menschen angesichts des Krieges in der Ukraine bewegen: die Trauer um die Opfer, die der Krieg schon gefordert hat, das Entsetzen über das Unrecht des Krieges, der Wunsch nach Freiheit und Unversehrtheit und nach friedlichem Zusammenleben aller Menschen", heißt es.

(S E R V I C E - Informationen zum Konzert unter https://www.musikverein.at/konzert/eventid/50425)

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.05.2022 um 03:01 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/austro-orchester-fusionieren-fuer-ukraine-benefizkonzert-118128856

Kommentare

Schlagzeilen